A.p.e. Ambulantes Pädagogisches Einsatzteam
 

 

Als gemeinnütziger Verein und freier Träger sowie Anbieter der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe ist
A.p.e. e.V.
auf Spenden und Förderer angewiesen.

Sie finden unsere Arbeit wichtig? Sie möchten zur Förderung ambulanter, individueller und kreativer
Kinder-, Jugend- und Familienhilfe beitragen und jungen Menschen und Familien eine Bewegung in
Richtung Zukunft ermöglichen?
Dann sagen Sie:

                       >>ICH BIN DABEI!
                 

    • Mit A.p.e. e.V. Konflikte und Krisen bewältigen.
    • Mit A.p.e. e.V. Stärken und Ressourcen entdecken.
    • Mit A.p.e. e.V. Individualität und Kreativität fördern.
    • Mit A.p.e. e.V. gemeinsam neue Strategien und Wege
      für einen gelingenden Alltag finden.

 Als Fördermitglied von A.p.e. e.V. erhalten Sie:

  • regelmäßige Informationen was sich im Verein bewegt
  • Informationen zu Angeboten und Hilfen im Verein
  • Einladungen zu Veranstaltungen und Festen im Verein
  • Einladungen zu Vereinsmitgliederversammlungen als Zuhörer

 

Der Erlös der Offenen Tür ging an Familien in Not e.V.

Ihre Spenden und Fördermittel werden für gemeinnützige Zwecke
innerhalb und außerhalb des Vereins A.p.e. e.V. eingesetzt, wie z.B. für:

Wir danken herzlich Herrn Albert Förtsch und seiner Frau Magda Förtsch.
Das Lehrerehepaar i.R. steht uns seit Beginn begleitend, unterstützend und beratend zur Seite und engagieren sich ehrenamtlich in pädagogischen Gesprächskreisen zu Erziehungsfragen.  

Wir danken herzlich den Pfadfindern Royal-Rangers vom Stamm Pfaffenhofen, die über die „Drei Tage Zeit für Helden“ Aktion 2007, den Garten des Vereinshauses von A.p.e. e.V. in Hettenshausen mit einem Baumhaus, einer Lagerfeuerstelle und einem Zaun kinderfreundlich neu gestaltet haben.
Ein Übernachtungswochenende sowie ein abschließendes Familienfest rundete die Aktion ab.

 
         
Impressum